WHYNOT? REALITY SHOW

Premiere am 13.12.19 und am 14.12.19 im Theater im Pumpenhaus Münster

Mit der neuen Arbeit Why Not? Reality Show bewegt sich das Kollektiv in den schmalen Zwischen­räumen der Syn­chro­ni­zität und sucht den per­fekten Zukunfts­entwurf in der Latenz des Alltags.

Aus­gangs­punkt dafür bilden die unmittel­bare Verket­tung von Ver­gangen­heit und Gegen­wart, die dadurch generierten Voraus­setzungen für eine demo­kratisch entwor­fene Zukunft und die dafür möglichen indivi­duellen Entschei­dungen.

 

Bei dem Versuch, rationale Prozesse mit algorithmischen, menschlichen und maschinellen zu synchronisieren, entstehen Fehler und somit neue Individuelle sowie kollektive Handlungsräume.

Mit: Romy Schmidt, David Guy Kono, Rasmus Nordholt, Guy Dermosessian, Alexander Hügel, Nona Siepmann, Yung-Ju Tsai, Awa Winkel, Ogra (Habibi Tunis), Eufy, MSF Soundsystem Münster und 30 Kindern und Jugendlichen des Jugendchorzentrum Münster

Fotos © Meike Willner

whynot? reality show
whynot? reality show
whynot? reality show
whynot reality show
whynot? reality show
whynot? reality show
whynot? reality show